Khao Lak Thailand

Touren in Khao Lak, Thailand

Irgendwann ist man das Strandleben auch mal satt und möchte etwas anderes unternehmen. Khao Lak wäre nicht in Thailand wenn es seinen Gästen nicht mindestens eine andere Attraktion oder Tour für jeden einzelnen Urlaubstag anbieten könnte.

Alle hier genannten Touren & Ausflüge können vor Ort bei den zahlreichen kleinen Travel & Tour Offices gebucht werden. Eine Vorausbuchung schon vor dem Urlaub ist in der Regel nicht erforderlich.

Alle gebuchten Ausflüge enthalten in der Regel Abholung im Hotel, Transfers, und ein Mittagessen oder Lunchpaket, je nachdem für welche Tour Sie sich entscheiden.

Selbstverständlich können Sie die Touren auch bei Ihrem Reiseleiter vor Ort buchen.

Tauchen & Schnorcheln:

Khao Lak liegt so nah wie kein anderer Urlaubsort in Thailand an den bekannten Similan und Surin Islands vor Thailands Westküste. Es ist daher auch wesentlich preisgünstiger und natürlich auch schneller als etwa von Phuket aus, diese bekannten Weltklasse Tauchgebiete schon während eines Tagestrips zu erleben. Wer noch kein Taucher ist, kann auch gerne bei einer der Tauchbasen in Khao Lak seinen Tauschschein machen.


Kanu Touren:

Ausflüge mit dem Kanu erfreuen sich in Thailand seit Jahren wachsender Beliebtheit. Von Khao Lak aus finden die besten Touren an den Inseln der Phang Nga Bucht statt. Die Phang Nga Bucht ist bekannt für ihre zahlreichen "Hong Islands" (thail. Hong = Raum, Zimmer).Das sind Inseln die in ihrem Innern eine abgeschloßene Lagune, eben dieses "Hong" haben, die man mit dem Kanu befahren kann. Ein wirklich einmaliges Erlebnis. Ein besonderes Highlite ist dabei die "Hong by Starlite" Tour, wo man nach einem On Board Dinner die Hongs mit dem Kanu bei Nacht befährt. Man sollte sich hier auf eine späte Rückkehr einstellen, da die Teilnehmer immer noch einen weiteren "Hong" erleben wollen.


Phuket Shopping & Nachtleben

Das Nachtleben in Khao Lak ist ja bekanntlich eher ruhig. Wer sich aber mal so richtig ins nächtliche Shoppingerlebnis stürzen möchte, ist bei dieser Tour richtig. Ausflüge nach Phuket gehen meist über mehrere Tage und können mit andern Touren und Attraktionen kombiniert werden. Unbedingt dabei sein sollte ein Besuch in der Phuket Fantasea Show und/oder im Simon Cabaret, wo man ganz im Las Vegas Style perfekte Nachtshows aufführt, die Ihresgleichen suchen.

Phi Phi Inseln:

Ein Ausflug zu den weltbekannten Phi Phi Inseln kann sowohl alleine, als auch in Kombination mit o. a. Phuket Tour durchgeführt werden. Die Phi Phi Inseln bieten eine einmalige Landschaft mit von mehreren hundert Meter hohen Kalksteinfelsen umschlossenen Sandstränden und kristallklarem Wasser das sich auch hervorragend zum Schnorcheln eignet. Bekannt geworden sind die Phi Phi Inseln unter anderem durch den Spielfilm "The Beach" mit Leonardo di Caprio, der auf der zweiten der Phi Phi Inseln, Koh Phi Phi Lee, an der Maya Bay gedreht wurde.


Ausflüge mit dem Speedboat

Die Tourveranstalter und Besitzer von Speedbooten in Khao Lak sind nicht auf den Kopf gefallen. Zwischen 10 und 15 verschiedene Ziele werden entweder als Halbtages oder Ganztagestour von Khao Lak aus angeboten. Mit dabei natürlich die Similan & Surin Islands, Khai Islands, Perlen Farm aber auch etwas entferntere Ziele wie Krabi oder die Racha Inseln sind mit dabei.


Auf eigene Faust:

Fast an jeder Straßenecke kann man sich ein Moped (oder Auto) mieten und die Gegend auf eigene Faust unsicher machen. Entdecken Sie einsame Strandabschnitte und Wasserfälle in der nähren Umgebung oder fahren Sie doch einfach mal bis nach Phang Nga und buchen auf eigene Faust ein Boot zu der berühmten James Bond Insel. Die Straßen in Khao Lak bis hinunter nach Phuket, Phang Nga oder Krabi sind sehr gut ausgebaut und eignen sich hervorragend für eine ausgedehne Motorradtour. Aber Vorsicht: Thailand hat Linksverkehr und die Thais verhalten sich nicht so im Straßenverkehr, wie wir es gewohnt sind. Es zählt das Recht des Stärkeren und wenn´s mal kracht, muß immer der bezahlen, der aus Sicht der Thais das meiste Geld hat... Der Ausländer! Mopeds sind grundsätzlich nicht versichert, bei Autos kann man eine Versicherung dazu buchen. Ich empfehle dazu (Auto) einen der bekannten, internationalen Vermieter in Anspruch zu nehmen.